Natur- und Kulturerlebnispfad „Deuringer Heide“ eröffnet

Am 3. Juli wurde der neue Natur- und Kulturerlebnispfad „Deuringer Heide“ eröffnet. Der Künstler Hama Lohrmann ist Kunstförderpreisträger 2003 der Stadt Augsburg. Er selbst sagt zu seiner Kunst:
„Das zentrale Wesensmerkmal der Natur ist der beständige Wandel alles Lebendige ist in Bewegung. Meine Arbeiten in der Natur, bestehen aus Materialien, die ich vor Ort, oder in der näheren Umgebung der Objekte finde. Dadurch unterliegen auch sie dem Wandel, sie sind notwendigerweise vergänglich. Nach der fotografischen Dokumentation, überlasse ich die Arbeiten dem natürlichen Zerfall.“

Prominente Gäste waren Landrat Martin Sailer, 1. Bürgermeister Dr. Ludwig Fink und der Geschäftsführer des Naturparkvereins Werner Plattner. Der Künstler Hama Lohrmann erklärte seine Gedanken zu den Naturbildnissen. Größtes Kunstwerk ist die „Panzerspur“ vor der sich Bürgermeister Dr. Ludwig Fink, der Künstler Hama Lohrmann und Stadtrat Josef Kleindienst unterhalten.

panzerspur1
1. Bürgermeister Dr.Ludwig Fink, der Künstler Hama Lohrmann und CSU-Stadtrat Josef Kleindienst

Es ist ein Wanderweg der extra Klasse! Wir laden alle Naturliebhaber ein diesen Kulturerlebnispfad auf der „Deuringer Heide“ zu besuchen. Die Arbeiten von Hama Lohrmann fonden Sie unter www.hama-lohrmann.com

Hildegard Kleindienst

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.